• Florian

Pancakes

Aktualisiert: Sept 30

Es gibt inzwischen tausende Pancakes-Rezepte und keines ist das beste oder gesündeste. Ich hab nur gemerkt dass dieses Rezept mir und meinem Magen am besten gefällt.



/ Nährwerte pro Portion /

502 kcal 29,5 g Protein 23,3 g Kohlenhydrate 31,6 g Fett


/ Für ZWEI Portionen /

  1. Schüssel und eine reife Banane. Je reifer, desto süßer!

  2. Die Banane mit einer Gabel zu einem Mus verdrücken.

  3. Drei M-Eier dazugeben und verquirlen. Geht ebenso mit einer Gabel!

  4. ca. 60 Gramm an gemahlenen Nüssen dazugeben. Können je nach Verträglichkeit und Geschmack Haselnüsse, Walnüsse oder Mandeln sein.

  5. Ca. 10 – 15 Gramm Kokosflocken. Wer diese nicht mag oder verträgt kann gerne auch mehr Nüsse nehmen sodass wir auf 75 Gramm kommen.

  6. Ich tue immer noch ca. 25 Gramm Eiweißpulver dazu. Meines ist Schokogeschmack und individualisiert von Cerascreen Pro . Wer seine Pancakes lieber in einer anderen Geschmacksrichtung will, kann sich hier austoben!

  7. auch das mit der Gabel gut vermengen sodass keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Mit etwas Zimt vielleicht bekommt es eine tolle Note.

  8. Ab in die Pfanne. Das mach ich immer mit einem Löffel. So werden alle Pancakes eher kleiner, Fingerfood-ähnlich, und sie sind alle gleich groß.

  9. Vorher wurde die Pfanne und Kokosöl gut erhitzt. Ich nehme bei meinem Induktionsfeld immer Stufe 6 von 9. So werden sie nicht schwarz aber gut durch.

  10. Mit 1 mm dicken Apfelschnitz verfeiern. Muss aber nicht.

  11. Sobald sie leicht aufgehen, wenden. Auf der Rückseite dann nur noch kurz.

  12. Et voilà 😍


#ernährung #rezept

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen