Stillen - Vorteile für dich und dein Kind

Stillst du? Oder kriegt dein Kind die Flasche?

Wielang stillst? Und ist Training währenddessen okay?

Viele Fragen rund um unser heutiges Thema.

Stillen hat neben der Ernährungsfunktion viele Vorteile für Mutter und Kind!


Wir wollen jedoch herausstellen, dass nicht zu stellen NICHT gleichzustellen ist mit "Ich bin eine schlechte Mutter" oder "Mein Kind kann sich nicht voll entwickeln".



/ Vorteile für das Kind /


Neben der Ernährungsfunktion ist der Körperkontakt zwischen Mutter und Kind, der Aufbau einer emotionalen Verbundenheit sehr sehr wichtig. Mit dem Stillen wird bereits ein Grundbaustein für die menschliche Bindungsfähigkeit und eine normale soziale Entwicklung gelegt. Frauen die nicht stillen brauchen jedoch keine Angst haben. Durch Kuscheln und viel Körperkontakt ist das genauso gut möglich.

Das Stillen hat für dein Kind viele Vorteile:

  • Der Eiweißgehalt ist super für das Wachstum und ist leichter verdaulich als Kuhmilch.

  • Muttermilch ist fettreich und wasserhaltig. Perfekt für deinen Energie- und Wasserhaushalt.

  • Beinhaltet Omega-3-Fettsäuren, die für die Entwicklung des Gehirns helfen.

  • Fettsäuren und Kohlenhydrate begünstigen die Darmflora.

  • Kind kann Antikörper der Mutter mitbenutzen gegen Erreger aller Art, da das Immunsystem des Säuglings noch nicht vollständig entwickelt ist.

  • 4 Monate Stillen beugt Allergien vor.

  • Die Gaumen- und Kieferentwicklung wird unterstützt und Kopf- und Halsmuskulatur werden gestärkt.

  • Gestillte Kinder werden unwahrscheinlicher übergewichtig oder erleiden seltener einen plötzlichen Kindstod oder bekommen unwahrscheinlicher Herzprobleme.

  • Studien belegen, dass gestillte Kinder weniger Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwierigkeiten zeigen.

  • Und man vermutet sogar, dass Stillen Kinder stressresistenter machen kann.


/ Vorteile für die Mutter /


Für die Mutter ist der Aufbau einer emotionalen Bindung zu ihrem Kind durch das Stillen ebenso wichtig. Stillen ist keine Voraussetzung für eine sichere Bindung. Auch ohne Stillen kann sich dein Kind sehr sehr gut entwickeln.

Darüber hinaus ergeben sich für die Mutter weitere Vorteile:

  • Stillen ist kostenlos und immer und überall verfügbar. Das Schlafen wird weniger gestört.

  • Stillen verbraucht jede Menge Energie. Daher nehmen stillende Mütter schneller wieder ab

  • Die Mutter bleibt gelassener durch ausgeschüttete Hormone.

  • Das Hormon Oxytocin, das beim Stillen noch produziert, unterstützt die Heilung nach der Geburt und hilft bei der Bindungsentwicklung.

  • Stillen minimiert das Risiko für Brust- und Eierstockkrebs.

  • Auch das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes Typ II und Übergewicht sinkt.

Verfolge unsere Posts im Monat Dezember (2021) und freu dich auf tolle Infos rund um das Thema Stillen, sowie Stillen in Verbindung mit Sport.

Wenn wir dich bei der Rückbildung und Regeneration nach der Geburt deines Schatzes unterstützen dürfen, meld dich gerne bei uns.


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen